FANDOM


Wenn die Drehorte gefunden sind, sehen die meißtens noch nicht so aus wie sie aussehen sollen... Da muss noch viel verändert, umgebaut, neugebaut, eingerichtet und gestrichen werden. Was da noch getan werden muss und wie alles im Endeffekt aussehen soll, darüber machen sich der Szenenbildner und der Filmarchitekt Gedanken. Diese Gedanke besprechen sie dann mit dem Regisseur. Manchmal zeigen sie ihm auch Zeichnungen von den geplanten Bauten. Wenn dann eine Idee feststeht, fertigt der Filmarchitekt nach den Entwürfen des Szenenbildners technische Zeichnungen an. Danach werden später die Leute von der Baubühne den drehort umgestalten. Manchmal bauen sie aber auch einzelne Zimmer, ganze Städte oder sogar ein großes Schiff nach. Sie bauen die Kulissen entweder am Drehort oder in einem Filmstudio. Oder wenn ein Film vor hundert Jahren spielen soll, dann müssen alle Bauten so auf alt gemacht werden, dass sie halt aussehen wie vor hundert Jahren.


Damit man sich die ganzen Sachen die die Szenenbildner entworfen haben merken muss gibt es eine "Motivliste".


Um witer zu lesen, hier klicken

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.