Kameropedi…

Bearbeiten von

ICarly

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 3: Zeile 3:
 
Carly Shay
 
Carly Shay
   
ist eine zu Anfang der ersten Staffel 13-Jährige mit einer eigenen Webshow. Sie lebt zusammen mit ihrem älteren Bruder Spencer in Seattle. Sie ist oft die Streitschlichterin zwischen ihren besten Freunden Sam und Freddie. Als Strafe für das Verteilen von Flugblättern, auf denen ihre Lehrerin Mrs. Briggs mit dem Unterkörper eines Rhinozeros zu sehen war, was eigentlich Sams Schuld war, mussten Carly und Sam das Casting von Mrs. Briggs' Talentshow durchführen und auf Video aufnehmen, damit die Teilnehmer ins Netz gestellt werden konnten. Mrs. Briggs lehnte alle Vorschläge, wer für die Talentshow qualifiziert sei, ab, worauf Carly auf die Idee kam, „iCarly“ zu benutzen, um Kindern eine Chance zu geben, ihre Talente zu zeigen.
+
ist eine zu Anfang der ersten Staffel 13-Jährige mit einer eigenen Webshow. Sie lebt zusammen mit ihrem älteren Bruder Spencer in Seattle. Sie ist oft die Streitschlichterin zwischen ihren besten Freunden Sam und Freddie. Als Strafe für das Verteilen von Flugblättern, auf denen ihre Lehrerin Mrs. Briggs mit dem Unterkörper eines Rhinozeros zu sehen war, was eigentlich Sams Schuld war, mussten Carly und Sam das Casting von Mrs. Briggs' Talentshow durchführen und auf Video aufnehmen, damit die Teilnehmer ins Netz gestellt werden konnten. Mrs. Briggs lehnte alle Vorschläge, wer für die Talentshow qualifiziert sei, ab, worauf Carly auf die Idee kam, „iCarly“ zu benutzen, um Kindern eine Chance zu geben, ihre Talente zu zeigen.
Carly bleibt normalerweise immer ruhig und gefasst, und wird nur selten (falls überhaupt nervös bzw. unruhig bei einem aufregenden Ereignis. Carly ist zudem sehr kreativ und hat immer etwas zu tun, sie langweilt sich nie. In ''Das Großvaterdebakel'' behauptet Spencer, sie habe Schwierigkeiten in Naturwissenschaften; trotzdem zeigt sich in einer späteren Folge, dass sie fast überall die Note „sehr gut“ hat (außer in Geschichte). Sie hasst Nevel Papperman, seitdem er sie küssen wollte.
 
   
  +
Carly bleibt normalerweise immer ruhig und gefasst, und wird nur selten (falls überhaupt) nervös bzw. unruhig bei einem aufregenden Ereignis. Carly ist zudem sehr kreativ und hat immer etwas zu tun, sie langweilt sich nie. In ''Das Großvaterdebakel'' behauptet Spencer, sie habe Schwierigkeiten in Naturwissenschaften; trotzdem zeigt sich in einer späteren Folge, dass sie fast überall die Note „sehr gut“ hat (außer in Geschichte). Sie hasst Nevel Papperman, seitdem er sie küssen wollte.
   
 
Spencer „Spence“ Shay
 
Spencer „Spence“ Shay
   
st Carlys 26-jähriger Bruder und Erziehungsberechtigter. In der Folge ''Das Großvaterdebakel'' erfährt man, dass er die Jurafakultät verlassen hat um Künstler zu werden. Er ist besessen von verrückten Socken, die von seinem Freund Socko geliefert werden. Spencer ist Single, versucht aber oft eine Freundin zu finden, da er in vielen verschiedenen Folgen Mädchen anspricht und sich mit ihnen verabredet. Spencers Freund Socko angelt sich ihn immer wieder mit verrückten Objekten (z.B. ein Paar Socken mit Neon-Röhren). In der Folge ''Fühlst du die Reue / iRue the Day'' rettet er dem Sänger der Plain White Ts das Leben.
+
ist Carlys 26-jähriger Bruder und Erziehungsberechtigter. In der Folge ''Das Großvaterdebakel'' erfährt man, dass er die Jurafakultät verlassen hat um Künstler zu werden. Er ist besessen von verrückten Socken, die von seinem Freund Socko geliefert werden. Spencer ist Single, versucht aber oft eine Freundin zu finden, da er in vielen verschiedenen Folgen Mädchen anspricht und sich mit ihnen verabredet. Spencers Freund Socko angelt sich ihn immer wieder mit verrückten Objekten (z.B. ein Paar Socken mit Neon-Röhren). In der Folge ''Fühlst du die Reue / iRue the Day'' rettet er dem Sänger der Plain White Ts das Leben.
 
   
 
Samantha „Sam“ Puckett
 
Samantha „Sam“ Puckett
   
ist Carlys Freundin und ist sehr rebellisch. Carly beschreibt sie als „anstößig und unverantwortlich“ und außerdem verspottet Sam oft Freddie. Sam muss oft nachsitzen, besonders bei Mrs. Briggs. Sie zeigt großes Desinteresse für die Schule und schläft ziemlich oft im Unterricht ein. In der Folge ''Ein Schotte kommt selten allein'' erfährt man, dass sie, wenn sie vergisst zu frühstücken, einfach im Unterricht isst. Zudem ist Sam ein Mädchen, das anders als andere Mädchen verhält, da sie sich regelmäßig prügelt. Außerdem hat Sam eine Zwillingsschwester namens ''Melanie'', wie man in der Folge ''Die doppelte Sam'' erfährt.
+
ist Carlys Freundin und ist sehr rebellisch. Carly beschreibt sie als „anstößig und unverantwortlich“ und außerdem verspottet Sam oft Freddie. Sam muss oft nachsitzen, besonders bei Mrs. Briggs. Sie zeigt großes Desinteresse für die Schule und schläft ziemlich oft im Unterricht ein. In der Folge ''Ein Schotte kommt selten allein'' erfährt man, dass sie, wenn sie vergisst zu frühstücken, einfach im Unterricht isst. Zudem ist Sam ein Mädchen, das anders als andere Mädchen verhält, da sie sich regelmäßig prügelt. Außerdem hat Sam eine Zwillingsschwester namens ''Melanie'', wie man in der Folge ''Die doppelte Sam'' erfährt.
 
   
 
Fredward „Freddie“ Benson
 
Fredward „Freddie“ Benson
   
ist der beste Freund von Carly und hat sich unsterblich in sie verliebt (für Carly ist er aber nur ein guter Freund). In der Folge ''Carlys Schinken'', als Freddie ihr das Leben gerettet hat, verliebte sie sich in ihn, doch sie trennten sich wieder. Er lebt gegenüber von Carlys Appartement. Er hat eine überfürsorgliche Mutter. Er bekommt nur 8 US-$ Taschengeld pro Monat, denn seine Mutter hat Angst, dass er sich ein Busticket kauft und sie verlässt. Darum wird er oft von Sam verspottet und muss allerhand Beleidigungen einstecken, doch manchmal erwidert Freddie etwas und verteidigt sich selbst. Freddie hat sehr gute Kenntnisse in Sachen Technik, was wieder ein Grund für Sam ist, ihn als „Nerd“ oder „Freak“ zu bezeichnen. Er ist der technische Produzent für ''iCarly'' und versucht manchmal die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, was aber nie ganz gelingt.
+
ist der beste Freund von Carly und hat sich unsterblich in sie verliebt (für Carly ist er aber nur ein guter Freund). In der Folge ''Carlys Schinken'', als Freddie ihr das Leben gerettet hat, verliebte sie sich in ihn, doch sie trennten sich wieder. Er lebt gegenüber von Carlys Appartement. Er hat eine überfürsorgliche Mutter. Er bekommt nur 8 US-$ Taschengeld pro Monat, denn seine Mutter hat Angst, dass er sich ein Busticket kauft und sie verlässt. Darum wird er oft von Sam verspottet und muss allerhand Beleidigungen einstecken, doch manchmal erwidert Freddie etwas und verteidigt sich selbst. Freddie hat sehr gute Kenntnisse in Sachen Technik, was wieder ein Grund für Sam ist, ihn als „Nerd“ oder „Freak“ zu bezeichnen. Er ist der technische Produzent für ''iCarly'' und versucht manchmal die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, was aber nie ganz gelingt.
 
   
 
Gibson „Gibby“ Cornelius Carlson
 
Gibson „Gibby“ Cornelius Carlson
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.